Design ist ein Prozess. An diesem Prozess möchten wir uns unter anderem mit freien Projekten beteiligen, die unserer Feder entsprungen sind und/oder mit anderen gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden.
parallelwelten
Unter dem Titel "Parallelwelten" wurden 14 Bilder in diversen Räumlichkeiten in und um München ausgestellt. Florian Wagner konzentriert sich in seinen Bildmotiven in erster Linie auf von Menschen verlassene und zurück gelassene Objekte. Durch seine Makroaufnahmen bewirkt er oft eine surreale Bildsprache die den Betrachter in seiner Tristesse einfängt. Die dazu, mit Tusche und Acryl, auf Papier entwickelten Illustrationen, von Kerstin Stalleicher, erzählen in einer eigenen Interpretation über die Fotomotive. So sieht man z.B. in einer hügeliegen Landschaft zwei Kinder, die durch den Matsch tanzen und spielen. Und auf dem Foto sieht man ein schrofiges Gebirge, oder doch nicht? Das zu klären bleibt natürlich auch dem Betrachter überlassen...